Hauptseite > Nachrichten > Nachrichten

Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie organisierte ein Symposium zur Überarbeitung der Politik der Stahlindustrie

Aug. 06, 2020
Teilen:

Um den Anpassungs- und Revitalisierungsplan der Stahlindustrie umzusetzen und die Anpassung der Struktur der Stahlindustrie zu beschleunigen, organisierte das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie vom 3. bis 5. November 2009 Stahlunternehmen, lokale Industriebehörden und Experten in Peking, um die Veranstaltung abzuhalten "Steel Industry Development Policy" Überarbeiten Sie das Symposium. Lädt Shi Qirong, Berater der China International Engineering Consulting Company, Yin Ruiyu, Qian Yong, Liu Yue, Weng Yuqing, Akademiker der Chinesischen Akademie für Ingenieurwissenschaften, Wu Xichun, Ehrenvorsitzender der China Iron and Steel Association, Xie Qihua, ehemaliger Vorsitzender von Baosteel, ein Group Corporation, Lin Donglu, ehemaliger Vorsitzender der Baotou Steel Group, Jinan Iron and Steel Group Der frühere Vorsitzende Li Changshun und der frühere Direktor des Forschungszentrums für wirtschaftliche Entwicklung der metallurgischen Industrie, Liu Yongchang, nahmen an dem Expertensymposium teil. 20 Eisen- und Stahlunternehmen, darunter Baosteel, Angang, Wuhan Eisen und Stahl, Hebei Eisen und Stahl, Shandong Eisen und Stahl, Shagang und Sinosteel, nahmen am Unternehmenssymposium teil, und 25 Provinzen, autonome Regionen und Gemeinden nahmen am Symposium der zuständigen Behörden teil Industriebehörden. Der Minister für Industrie und Informationstechnologie, Li Yizhong, nahm am Expertensymposium teil, um Meinungen zu hören, und hielt eine wichtige Rede. Zhu Hongren, Mitglied der Parteiführungsgruppe und Chefingenieur des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie, nahm an dem Symposium über Unternehmen und lokale Industriebehörden teil und sprach darüber.

Li Yizhong wies darauf hin, dass die Stahlindustrie einen wesentlichen Beitrag zur Volkswirtschaft und zur sozialen Entwicklung geleistet hat, aber gleichzeitig sollten wir auch sehen, dass die Entwicklung der Stahlindustrie mit einigen herausragenden Widersprüchen und Problemen konfrontiert ist. Seit der Finanzkrise ist die Stahlindustrie stark betroffen. Der Staatsrat hat der Entwicklung der Stahlindustrie große Bedeutung beigemessen und eine Reihe politischer Maßnahmen wie Anpassungs- und Revitalisierungspläne, Unterdrückung von Überkapazitäten, Fusionen und Übernahmen, Beseitigung von Rückständigkeit, beschleunigte technologische Transformation und Verbesserung der Industriepolitik formuliert.

Li Yizhong betonte, dass die Stahlindustrie auf den Markt achten, die Gesamtmenge kontrollieren, die Struktur anpassen und den Entwicklungsmodus ändern muss, um von der Marktnachfrage auszugehen und die Forschung und Prognose für den mittel- und langfristigen Stahl meines Landes zu stärken Nachfrage. Die Entwicklung der Stahlindustrie sollte sich auf die Inlandsnachfrage konzentrieren, indirekte Exporte fördern und direkte Exporte behindern. Verbessern Sie die Standards, steuern Sie den Stahlverbrauch, indem Sie die Standards erhöhen, und erweitern Sie die Verwendung von Stahl. Beschleunigen Sie die strukturelle Anpassung der Eisen- und Stahlindustrie, stärken Sie den technologischen Wandel, beseitigen Sie rückständige Produktionskapazitäten und fördern Sie Fusionen und Übernahmen.

Zhu Hongren wies darauf hin, dass die Stahlindustrie meines Landes seit der Finanzkrise eine der am stärksten betroffenen Branchen ist. Die Politik der Eisen- und Stahlindustrie zu überarbeiten und zu perfektionieren, ist die Notwendigkeit für die Volkswirtschaft, „das Wachstum aufrechtzuerhalten und ihre Struktur anzupassen“ und die gesunde Entwicklung der Eisen- und Stahlindustrie zu fördern. Die Industriepolitik ist ein konzentrierter Ausdruck des Regierungsbewusstseins unter der Voraussetzung, dass die Marktallokation von Ressourcen voll zum Tragen kommt. Die Überarbeitung der Politik der Stahlindustrie sollte die Entwicklungsrichtung widerspiegeln und ein gutes politisches Umfeld für die Entwicklung schaffen.

Xin Guobin, Direktor der Abteilung für Industriepolitik des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie, leitete das Symposium. Die Abteilung für Industriepolitik, die Abteilung für Planung, die Abteilung für Energieeinsparung und die Abteilung für Rohstoffe des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie nahmen an dem Symposium teil.

Vorherigen: Keiner
Kontaktieren Sie uns
  • Adresse: Raum 2704, Einheit 1, Gebäude 8, Hanchenghuadu, Kreuzung Renmin East Road und Century Avenue, Bezirk Congtai, Stadt Handan, Provinz Hebei, China
  • Tel : +86 0310 5402 987
  • Telefon: +86 157 3344 3389
  • WhatsApp: +86 157 3344 3389
  • Skype: +86 157 3344 3389
  • E-mail: admin@lingkaimetal.com
HeBei LingKai Metal Material Import & Export Co., Ltd.
86 157 3344 3389 +86 157 3344 3389 3211239086 +86 157 3344 3389

+86 157 3344 3389